Dorn-Therapie gegen Rückenschmerzen

Die Dorn-Therapie ist eine wirksame und ungefährliche manuelle Methode zur schonenden Behandlung blockierter oder verschobener Wirbel und Gelenke. Sie ist eine ausgesprochen sanfte  Methode und wird u.a. angewendet bei Verspannungen, Rücken- und Nackenschmerzen, Blockaden des Kreuz-Darmbein-Gelenkes, ausstrahlender Schmerzen in Arme, Beine oder Kopf und Skoliosen.

Je nach Beschwerdebild werden Ellenbogen, Schultergelenk, Handgelenk oder auch das Kiefergelenk mitbehandelt.

Die Korrektur erfolgt nicht ruckartig wie oft bei anderen manuellen Techniken, sondern dynamisch, also in der aktiven Bewegungen unter Mitarbeit des Patienten.

Anschließend wird das Becken kontrolliert und gegebenenfalls der Beckenschiefstand korrigiert. 

Für den optimalen Therapieerfolg ist es wichtig, dass der Patient zu Hause die Übungen fortsetzt.

Die Anleitung dafür bekommen Sie schriftlich von mir.

Eine optimale Ergänzung bzw. Vorbereitung auf die Gelenk- und Wirbeltherapie nach Dorn bildet die Breuß Massage. Diese können wir auf Ihren Wunsch zusätzlich mit in die Behandlung integrieren.

 

Dauer einer Behandlung:

Die Erstbehandlung dauert ca. 60 min und beinhaltet eine Anamnese,  die ausführliche Erstuntersuchung und die anschließende Korrektur der Gelenke und Wirbel. Die Folgebehandlungen liegen je nach  Behandlungsaufwand zwischen 30 min und 45 min.

Kosten der Dornbehandlung:

60€